Privatanleger


Financial Literacy hilft individuelle Anlageziele zu definieren, Chancen und Risiken des Finanzmarktes zu verstehen. Mit der Finanzpsychologie können Privatanleger strategische Anlagestrategien auch in turbulenten Marktphasen treu bleiben.

„Hohe Fachkompetenz, abwechslungsreicher Vortag, Empathie – Super!“
Teilnehmer, Veranstaltung Raiffeinsenlandesbank Oberösterreich AG

Behavioral Finance für Privatanleger

Das Interesse und Wissen zu Geldanlage und Finanzwirtschaft (engl. Financial Literacy) steigt zunehmend. Nicht verwunderlich, denn jeder ist mit Themen wie Altersvorsorge, Geldanlage und Finanzertrag konfrontiert. Dabei übersehen wir oft, welchen Einfluss Erfahrungen, Emotionen und Intuition in der Finanzanlage nehmen. Schon einmal eine Verlustposition länger gehalten, als es gut war? Schon einmal panikartig Wertpapiere verkauft um dann, beim Marktaufschwung nur zusehen zu können?

FinanzentscheidungKompetente Finanzentscheidungen

PerformancePerformancesteigerung mit Finanzpsychologie

MarktphasenSicheres Agieren auch in turbulenten Marktphasen

Mit dem Wissen der Finanzpsychologie (engl. Behavioral Finance) können Sie Ihre Anlageziele besser erreichen. Lernen Sie Ihre individuellen Anlageziele zu definieren, Chancen und Risiken von Anlageinstrumenten zu bestimmen und zu verstehen und auch in turbulenten Marktphasen nicht emotionsgesteuert zu reagieren. Financial Literacy ist Ihr Weg zu selbstbestimmten Finanzentscheidungen.

SeminarkalenderIn meinen offenen Seminaren vermittle ich auf anschauliche und praxisnahe Weise welche psychologischen Stolperfallen wirksam sind und wie Sie zukünftig besser agieren können. Nützen Sie die Möglichkeit Ihre Performance mit dem Wissen der Finanzpsychologie nachhaltig zu verbessern, Ihr Financial Literacy zu erweitern und die kommenden Marktturbulenzen souverän zu meistern.